Multimedia-Labor für Kinder
 Information   ANI...PAINT   BlocksLab   Lernsystem   Referenzen   Lehrfilme   Shop     Support/Kontakt   SiteInfo    
Aktuell 2014 Autor: Hugo Neuhaus-Gétaz
Bearbeitet: 07.09.2017
Angriff auf die Internetseite 'ANI...PAINT.com'
Unsere Webseite war während zwei Wochen 'aus dem Verkehr gezogen'. Sie wurde von aussen angegriffen und dann als Verteiler von Viren genutzt. Unser Webprogrammierer hat nun die ganze Site durchgepflügt, bereinigt und weitere Sicherheiten eingebaut. Wir hoffen, dass wir so von weiteren Angriffen verschont werden.[-LISTP]
Aktualitäten über ANI...PAINT und BlocksLab
ANI...PAINT wird in vielen Schulen mit Erfolg eingesetzt. BlocksLab ist neu.
Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit diesen beiden Programmen mit, damit wir sie hier für andere publizieren können. Danke


Hugo Neuhaus-Gétaz, Herausgeber
  • Eintrag vom 23. Oktober 2014
    ANI...PAINT und das neue MAC-OS Yosemite.
    Wir haben ANI...PAINT 3.2. mit dem neuen Betriebssystem von Apple ausgetestet. Es funktioniert weiterhin einwandfrei.
  • Eintrag vom 22. Oktober 2014
    ANI...PAINT und Windows 8.1
    Wir haben ANI...PAINT 3.2 auf verschiedenen Computern mit dem Betriebssystem 8.1. ausgetestet und konnten feststellen, dass das Programm problemlos funktioniert.
  • Eintrag vom 22. Oktober 2014
    BlocksLab und Windows 8.1
    Wir haben BlocksLab2 auf verschiedenen Computern mit dem Betriebssystem 8.1. ausgetestet und konnten feststellen, dass das Programm problemlos funktioniert.
  • Eintrag vom 8. Februar 2014
    Das verliebte Schaf
    Eine schöne Geschichte eines kleinen Schafes, das sich in eine Blume verliebt.
    Die Geschichte wurde von Andi Haehlen geschaffen, der auch für das Design unserer Homepage verantwortlich zeichnet. Siehe:
    'Das verliebte Schaf'
  • Eintrag vom 8. Februar 2014
    ANI...PAINT auf Macintosh-Geräten: Besonderheiten
    Mit den neuesten Betriebssystem des Macintoshs sind zwei Besonderheiten zu berücksichtigen:
    Beim Publizieren eines Projektes muss der ANI...PAINT-Player separat (also 'von Hand') ins Projekt eingegeben werden: Siehe die Erklärungen dazu:
    'ANI...PAINT und Macintosh'
  • Eintrag vom 8. Februar 2014
    FingerPaint – das ursprüngliche ANI...PAINT
    Das Programm ANI...PAINT wurde ursprünglich in den 90er-Jahren des letzten Jahrhunderts auf Macintosh (System 7) im Tessin für Kinder mit Behinderungen entwickelt. Damals nannte das Centro Informatica Disabilità das Programm 'FingerPaint'. An der Worlddidac im Jahre 2000 wurde ANI...PAINT 1.0 das erste Mal dem Publikum vorgestellt. ANI...PAINT 1.0 war eine reine Macintosh-Version. 2002 konnten wir dann die Version 2 vorstellen, die dann auch als Windows-Version herauskam.

  • Eintrag vom 6. Februar 2014
    ANI...PAINT und OSX.9, Marverick
    Wir haben ANI...PAINT 3.2 auf verschieden konfigurierten Macintoshs ausgetestet und konnten feststellen, dass das Programm problemlos funktioniert.
  • Eintrag vom 2. Januar 2014
    Einführungskurs ANI...PAINT in kleinen Filmen
    Hier geht es zu den Filmen


    Mehrmals wurden wir darauf hingewiesen, dass es nützlich wäre, wenn man in kleinen Filmen sehen könnte, wie ANI...PAINT funktioniert.
    Wir haben nun 8 neue, kleine Einstiegsfilme erstellt. Diese geben einen Einblick in den Start mit ANI...PAINT.

    Hier geht es zur Seite: 'Einführungskurs ANI...PAINT 1'
    ...und hier geht es direkt zu den einzelnen Kurzfilmen:
    KURS-INHALT:
    1. Wie beginnt man eine ANI...PAINT-Geschichte?
    2. Die Palette - unser Werkzeugkasten.
    3. Den Malpinsel vergrössern und verkleinern.
    4. Mit ANI...PAINT nicht nur weiss malen!

    5. Ups! ich habe etwas falsch gemalt!
    6. Meine Geschichte geht weiter - ich brauche eine neue Seite.
    7. Einsetzen eines neuen Hintergrundbildes.
    8. Effekte beim Seitenwechsel aktivieren.

  • Eintrag vom 20. Februar 2013
    Akteure - die Trümpfe von ANI...PAINT PRO
    Fortbewegung

    Eigenbewegung

    So haben wir die animierten Elemente genannt. Es können Gegenstände, Fahrzeuge, Menschen und Tiere sein, die sich einerseits selber bewegen und anderseits auf dem Bildschirm fortbewegen können. Die Pro Edition von ANI...PAINT ermöglicht auf einfachste Art und Weise solche Akteure zu erstellen.
    Mehr über Akteure: 'AP Pro: Akteure'
all content © Copyright by ANI...PAINT™ and NeLe™ New Learning, Hugo Neuhaus-Gétaz

aktuelle Sprache: deutsch
aktuelles Layout: bunti / Layout wählen:   1   2   3   4   5 
powered by NeLe Content Management System