Multimedia-Labor für Kinder
 Information   ANI...PAINT   BlocksLab   Lernsystem   Referenzen   Lehrfilme   Shop     Support/Kontakt   SiteInfo    
Aktuell 7 (November 2005) Autor: Hugo Neuhaus-Gétaz
Bearbeitet: 02.06.2009
  • 09.11.2005:
    Abspielen mehrerer ANI...PAINT Filme
    Unter Windows lassen sich mehrere separate ANI...PAINT-Geschichten zu einer Show verknüpfen, beispielsweise um an einem Elternabend alle Filme der Schüler nacheinander vorzuführen. Andi Haehlen, Webmaster der ANI...PAINT-Site, beschreibt uns, wie man das bewerkstelligt. Ein Versuch lohnt sich. Lesen Sie hier wie es geht und laden sie das Beispiel:
  • 10.11.2005
    ANI...PAINT und das Internet
    An vielen Schulen werden ANI...PAINT-Geschichten erstellt. Heute betreiben auch viele Schulen eine Website. So liegt es eigentlich auf der Hand, dass der Wunsch geäusserst wird, ANI...PAINT-Geschichten auf dem Netz zu zeigen. Die Entwickler von ANI...PAINT haben das bewusst nicht vorgesehen, da ihnen vorallem der Prozess des Konstruierens von Projekten und Geschichten am Herzen liegt. Siehe dazu 'Das aktive Kind erobert die multimediale Welt' oder 'Prinzipien der Programmentwicklung'. So haben wir nach Wegen gesucht, wie man auf einfache Art trotzdem ANI...PAINT-Projekte auf dem Internet publizieren kann. Lesen Sie hier, wie man ANI...PAINT-Geschichten auf einer Website publizieren kann:
  • 11.11.2005
    Deutscher Digita-Preis
    Wir haben ANI...PAINT für den deutschen Digita-Preis angemeldet und hoffen natürlich sehr, dass das Programm dort Beachtung finden wird. Halten Sie uns den Daumen! Am 9. und 10. Januar 2006 werden die Preise bekannt gegeben und werden auf der Digita-Homepage publiziert
  • 11.11.2005
    ANI...PAINT an den Schulen des Kantons Zug
    Kanton Zug

    Der Kanton Zug in der Schweiz hat beschlossen das Programm ANI...PAINT an den Primarschulen einzusetzen. 55 Volksschulen des Kantons haben nun Schullizenzen der PRO-Version im Einsatz. Nach den Kantonen Luzern und Aargau ist der Kanton Zug nun der dritte Kanton, der ANI...PAINT an allen Primarschulen einsetzt. So haben alleine in diesen drei Kantonen über 500 Primarklassen die Möglichkeit mit ANI...PAINT zu arbeiten.
    In anderen Kantonen haben viele Städte und Dörfer sich für ANI...PAINT entschieden. So hat in der Schweiz die grösste Stadt, Zürich, ANI...PAINT 3.0 als anerkanntes Lehrmittel an allen Primarschulen im Einsatz. Ebenso setzen die Städte Winterthur, Wil, Schwyz, Olten und Visp das Programm an allen Primarschulen ein.
  • 12.11.2005
    ANI..PAINT in englischer Sprache
    Die englischsprachige Version von ANI...PAINT 2.0 wird zur Zeit noch von der Firma DonJohnston in den USA publiziert. Es laufen zur Zeit Verhandlungen um die neue Version auch in englischer Sprache zu publizieren. Wir werden Sie entsprechend auf dem Laufenden halten.
all content © Copyright by ANI...PAINT™ and NeLe™ New Learning, Hugo Neuhaus-Gétaz

aktuelle Sprache: deutsch
aktuelles Layout: bunti / Layout wählen:   1   2   3   4   5 
powered by NeLe Content Management System