Multimedia-Labor für Kinder
 Information   ANI...PAINT   BlocksLab   Lernsystem   Referenzen   Lehrfilme   Shop     Support/Kontakt   SiteInfo    
Newsletter 1/2005 Autor: Hugo Neuhaus-Gétaz
Bearbeitet: 03.11.2010
Der hier abgedruckte Newsletter wurde in leicht veränderter Form per Email an interessierte Personen verschickt.
Wer den Newsletter regelmässig per Email erhalten möchte, kann diesen hier abonnieren:
Newsletter-Abo
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Newsletter ANI...PAINT - März 2005
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Inhalt

Editorial
das neue ANI...PAINT
Für wen lohnt sich der Umstieg?
2 Ausgaben: Pro Edition und Standard Edition
ANI...PAINT Lizenzen
Die neue ANI...PAINT Site
Kurse: Einführung in ANI...PAINT 3.0
Hier können Sie den Newsletter abonnieren


Editorial
Liebe Leserinnen und Leser
Liebe ANI...PAINT - Nutzerinnen und Nutzer

Die neue Version von ANI...PAINT 3.0 ist in Produktion!!

Alle die schon lange auf diese Neuigkeit gewartet haben, werden sich freuen.
Ein ganz neues ANI...PAINT ist entstanden. Die Software wird in zwei Wochen aus dem Presswerk kommen.

Um Ihnen einen Einblick in dieses ganz neue ANI...PAINT zu geben, haben wir auch die Internetseite von ANI...PAINT vollkommen neu gestaltet.

...und seit mehr als einem Jahr, ist dies nun der erste Newsletter zu ANI...PAINT. Wir hoffen Ihnen interessante Informationen zusammengestellt zu haben. Wir wünschen Ihnen beim Lesen viel Spass. Ein Rückmeldung würde uns freuen. Danke

Hugo Neuhaus-Gétaz, Verleger




ANI...PAINT 3.0

Das neue ANI...PAINT

Viele Benutzer von ANI...PAINT 2.0 fragen sich natürlich:
Was bringt das neue ANI...PAINT? Ist es ein anderes Programm? Sind die Erneuerungen für mich von Bedeutung? Brauche ich das neue ANI...PAINT unbedingt? Was kostet dieses neue Programm?...
Wir wollen versuchen Ihnen hier einige Antworten auf die Fragen zu geben.


Was ist neu in ANI...PAINT 3.0?

Wer ANI...PAINT 1 oder 2 kennt und damit schon Geschichten geschrieben und gezeichnet hat, wer mit Kindern ANI...PAINT™-Projekte gemacht hat, weiss welche verborgenen Schätze dieses Programm beinhaltet. Bekanntlich müssen verborgene Schätze gefunden werden, das ist meist mit Aufwand verbunden. Nun, ANI...PAINT 3.0 beinhaltet immer noch die gleichen Schätze und noch einige mehr. Nach wie vor können Kinder Geschichten erzählen, sie können Bilder, Töne, Videos usw. einsetzen. ANI...PAINT 3.0 ist nun noch flexibler geworden.
Hier einige wichtige Neuerungen in Kürze:
  • Neu gibt es zwei Versionen: ANI...PAINT 3.0 Standard Edition und ANI...PAINT 3.0 Pro Edition
  • Die Pro Edition enthält ein vollkommen neues Modul: Die Akteure. Damit können bewegte Figuren erstellt werden
  • ANI...PAINT 3.0 kann in drei Sprachen genutzt werden: Deutsch, Französisch und Italienisch. Sie sehen ANI...PAINT ist ein richtiges Schweizerprodukt
  • ANI...PAINT 3.0 ist für das neue Betriebssystem Macintosh OSX optimiert worden (Für OS 9 muss weiterhin ANI...PAINT 2.0 eingesetzt werden)
  • ANI...PAINT-Projekte können neu zwischen Macintosh und Windows problemlos ausgetauscht werden
  • ANI...PAINT 3.0 arbeitet neu mit dem Konzept der Projekte. Ein Projekt ist nicht nur ein einzelnes Dokument, sondern besteht aus einer Ordnerstruktur und beinhaltet neben der eigentlichen ANI...PAINT-Story auch alle Medien (Bild, Ton, Video...)
  • Navigation: Neu kann das Navigationsfenster während der Arbeit offen gelassen werden
  • Medienformate: Ein vielseitiger Wunsch wurde erfüllt: ANI...PAINT 3.0 liest BMP, PICT und JPEG, WAV, AIFF, MP* und MIDI, AVI, MOV und MPEG
  • Auch die Grösse des Fensters ist nun neu frei einstellbar: 640x480, 800x600, 1024x768...
  • Letzte Rettung: Stürzt das Programm einmal ab (was es zwar selten tut) wird ein grosser Teil der schon erstellten Arbeit gerettet
  • Lautstärke einstellen: Bei Video, Sound und Sprachsynthese kann die Lautstärke für jedes einzelne Element eingestellt werden
  • ...und noch viele weitere Verbesserungen, die zum Teil im Hintergrund wirken


Lesen Sie hier weiter, was in ANI...PAINT alles neu ist: 'ANI...PAINT - Wichtige Elemente'
Hier geht es zum Downloadbereich für das neue ANI...PAINT: 'ANI...PAINT 3.1.3 Demo-Versionen'


Für wen lohnt sich der Umstieg von ANI...PAINT 2 auf ANI...PAINT 3.0?

Da das Programm viele Neuerungen beinhaltet, ist es für die meisten User sinnvoll umzusteigen.
Sicher ist ANI...PAINT 3.0 das Programm für OSX-User, da es jetzt nativ läuft.
Hingegen können OS 9-User das neue Programm nicht nutzen. Diese sind auf ANI...PAINT 2.0 angewiesen.
ANI...PAINT 3.0 Edition funktioniert ab Windows 98. Werden Röhrenmonitore verwendet, bringt das neue ANI...PAINT Vorteile: Die Umschaltung auf 640x480 dpi stellte den Bildschirm auf 60 Hz um, was auf vielen Bildschirmen zu einem unangenehmen Flimmern führte. Dies gehört mit ANI...PAINT 3.0 der Vergangenheit an.

Wer mit ANI...PAINT 2.0 zufrieden ist, mit einem eher älteren Computer arbeitet und ab und zu ein Projekt mit den Kindern macht, kann selbstverständlich Version 2.0 weiterhin nutzen. Projekte, die mit ANI...PAINT 2.0 erstellt worden sind, können mit dem neuen Programm gelesen und weiter verarbeitet werden. Das Umgekehrte hingegen funktioniert nicht: Wer also ein Projekt mit ANi...PAINT 3.0 macht, kann es mit der Version 2.0 nicht abspielen.


ANI...PAINT 3.0 Pro Edition oder ANI...PAINT Standard Edition?
  • Die Standard Edition ersetzt ANI...PAINT 2.0. Wer also bis jetzt mit ANI...PAINT 2.0 gearbeitet hat und die vielfältigen Möglichkeiten genutzt hat, ist mit der Standardversion gut bedient. Dieses Programm ersetzt die Vorversion, beinhaltet ein Vielzahl von Verbesserungen, bleibt aber im Grundfunktions-Umfang gleich. Die Preise von ANI...PAINT 3.0 Standard Edition sind mit den Preisen der Version 2.0 vergleichbar.
  • ANI...PAINT 3.0 Pro Edition beinhaltet ein vollkommen neues Modul: die Akteure. Man hat damit gewisermassen im Programm ein zweites Programm. Die Akteure sind bewegte Figuren. Diese können einerseits sich selber bewegen und anderseits sich auf dem Bildschirm fortbewegen. Will man mit Kindern ein Projekt machen, das diese zusätzliche Funktion beinhaltet, lohnt sich die Anschaffung von ANI...PAINT 3.0 Pro. Damit öffnen sich neue Horizonte. Unsere ersten Erfahrungen zeigen, dass diese neue Funktion pädagogisch auch vollkommen andere Aspekte eröffnet (Trickfilm). Sicher ist es so, dass für ältere Kinder diese Zusatzfunktion reizvoll ist. Die Funktionalität ist jedoch so durchdacht, dass man durchaus auch mit kleineren Kindern damit neue Horizonte erforschen kann.



ANI...PAINT - Lizenzen
  • Da wir sehr daran interessiert sind, dass möglichst viele Kinder von ANI...PAINT profitieren können, sind besondere Lizenzen für Städte, Bezirke, Regionen und Kantone (Schweiz) möglich. Wir bitten Sie mit uns Kontakt aufzunehmen
  • Schulizenzen für ANI...PAINT 3.0 Pro Edition: Diese werden nach speziellen Direktiven vom CID (Entwickler von ANI...PAINT) mit jeder einzelnen Schule ausgehandelt. Massgebend ist die Anzahl Computer, die im Einsatz sind

Haben Sie Fragen zu ANI...PAINT-Lizenzen bitten wir Sie mit uns in Kontakt zu treten: eMail


Die neue ANI...PAINT-Site
Für ANI...PAINT 3.0 haben wir eine vollständig neue Site kreiert. Sie ist neu in vier Sprachen gehalten: Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch. Auch wurde der Umfang der Site wesentlich erweitert.

Rubriken
Rubriken: die Hauptnavigation der ANI...PAINT-Site



  • News
    Newsletter, Ankündigungen, Neuerungen an der ANI...PAINT Software oder Website.

  • über ANI...PAINT
    Allgemeine Grundüberlegungen zum Programm, zum Konstruktivismus Vorstellung des Konzepts ANI...PAINT. Pädagogisch-didaktische Fragen, Sinn und Zweck des Programms usw.

  • Produkte
    Konkrete Vorstellung der ANI...PAINT Produkte: Software-Versionen, deren Unterschiede, Preise, Bestellung, Formular für Rückfragen.

  • Downloads
    Software zum Herunterladen von der ANI...PAINT Site: Demo-Versionen, den Player, Handbuch, Booklet, usw.

  • Trickkiste
    Technische Tipps und Tricks, Know-How, FAQ, Informationen zu Import- und Export-Funktionen, Bedienung der Software

  • Unterricht
    Anwendung von ANI...PAINT in der Schule. Ideen und praktische Beispiele/Projekte aus dem Klassenzimmer. Hier sind wir auf die Mithilfe der Lehrkräfte angewiesen.

  • Kids
    Die Rubrik speziell für Kinder und Jugendliche. Beispiele, Wettbewerbe, ...

  • Kontakt
    Kontaktadressen, Vorstellung des ANI...PAINT Teams, weitere nützliche Adressen und Links.

  • SiteInfo
    Spezialrubrik: automatisch generierte Liste aller Artikel auf der Site. Für jede Sprache gibt es eine separate Sitemap. In diesem Teil finden Sie auch Hilfe zur Navigation auf der Site, sowie rechtliche Aspekte (Haftung und Datenschutz).


Die auf der Site erscheinenden Artikel werden jeweils einer Rubrik zugeordnet. In den einzelnen Rubriken werden die Artikel in Kategorien zusammengefasst. Jeder einzelne Artikel ist datiert und enthält den Namen des Autors.

Die neue ANI...PAINT-Site soll eine Drehscheibe für die Nutzer von ANI...PAINT sein. Dies kann sie nur sein, wenn die Leserinnen und Leser beim Gestalten mithelfen.
Wenn Sie also ein tolles Projekt mit Kindern machen, wenn Sie zu ANI...PAINT eine gute Idee haben, bitten wir Sie uns zu schreiben. So können wir Ihren Beitrag an dieser Stelle publizieren.



Einführung in ANI...PAINT 3.0

Wenn Sie an einer Schule ANI...PAINT bei den Lehrkräften einführen möchten, stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.
Unsere Angebote:
  • Tel. Beratung, Email-Beratung, Kurzberatung vor Ort
  • Vorträge und Demonstrationen (auch für Behörden)
  • Unterlagen für Kurse und Vorträge
  • Einführungskurse (Halber Tag bis 5 Tage)




Kurse

Da wir in den letzten Jahren eine reiche Kurserfahrung sammeln konnten, sind wir gerne bereit für Sie ein auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Angebot zu machen.
  • Kurze Einführungskurse in ANI...PAINT
  • Mehrtägige ANI...PAINT-Kurse
Hugo Neuhaus-Gétaz

  • Computereinsatz in Schule und Therapie (wie kann die Informations-und Kommunikationstechnologie sinnvoll eingesetzt werden, Möglichkeiten und Grenzen)
  • Der Computereinsatz in der Logopädie (Gewichtung auf Sprache und Computer)
  • Ein Computer im Schulzimmer - Wie kann ich dies sinnvoll integrieren?
  • Medienkompetenz oder was soll die ganze Technologie im Schulzimmer


Hugo Neuhaus-Gétaz, lic. phil,
Verleger von ANI...PAiNT, Schul- und Kinderpsychologe, aktiver Sonderpädagoge.




Nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

Ihr Name


Ihre e-Mail Adresse


Ihre Postanschrift


Ihre Telefonnummer
Ihre Nachricht








...und hier können Sie den ANI...PAINT-Newsletter abonnieren (vorläufig nur Deutsch und Französisch):

Ihre e-Mail Adresse
Wählen Sie die gewünschte(n) Sprache(n) deutsch français

all content © Copyright by ANI...PAINT™ and NeLe™ New Learning, Hugo Neuhaus-Gétaz

aktuelle Sprache: deutsch
aktuelles Layout: bunti / Layout wählen:   1   2   3   4   5 
powered by NeLe Content Management System