Multimedia-Labor für Kinder
 Information   ANI...PAINT   BlocksLab   Lernsystem   Referenzen   Lehrfilme   Shop     Support/Kontakt   SiteInfo    
ANI...PAINT mit Kindern Autor: Hugo Neuhaus-Gétaz
Bearbeitet: 21.12.2012
Mit Kindern starten
Es macht Sinn, wenn Sie den Kindern nicht sofort alle Werkzeuge zur Verfügung stellen. Ich empfehle Ihnen deshalb im Menü BEARBEITEN "Reduzierte Palette" einzustellen. So können sie zuerst mit dem Pinsel und den Farben herumtoben und selber immer wieder schauen, was so entsteht. Lassen Sie die Kinder auf jeden Fall zu zweit arbeiten. Regeln Sie, wenn nötig, die ‚Mauszeit" von jedem Kind. Eine Sanduhr ist da etwas ideales!
Manchmal rufen Kinder: "Wir sind mit dieser Seite fertig, wir möchten eine neue!" Da können Sie mit dem Tastaturbefehl "Ctrl und H" eine neue Seite hervorzaubern.
Meist nach kurzer Zeit möchten Kinder etwas schreiben. Da können Sie dann im Menü BEARBEITEN-"Vollständige Palette" wieder einstellen.

Wichtig: Sichern und Exportieren
Die Zeit vergeht meist im Nu. Die Stunde ist fertig und man sollte aufhören. Und nun kommt ein ganz wichtiger Punkt, den Sie sich unbedingt merken sollten:
Exportieren Sie die Story. Sie finden unter dem Menü ABLAGE "Exportieren". Wenn Sie dies machen, dann erstellt ANI...PAINT einen neuen Ordner/neues Verzeichnis und platziert dort die eigentliche Geschichte, sowie einen Subordner mit Kopien von allen Medien (Tönen, Bildern, Filmen), die das Kind benutzt hat. Wenn Sie wollen (ich persönlich mach das immer), können Sie gleich noch den Player mitverpacken. So haben Sie dann für jedes Kind alles beisammen.

Hugo Neuhaus-Gétaz
all content © Copyright by ANI...PAINT™ and NeLe™ New Learning, Hugo Neuhaus-Gétaz

aktuelle Sprache: deutsch
aktuelles Layout: bunti / Layout wählen:   1   2   3   4   5 
powered by NeLe Content Management System